Aktuelle Meldung
Sitemap   |   Kontakt   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung
Firmenportrait Markt und Gemeinde - Zweirad Kämpchen - Fahrräder und mehr
Firmenportrait Zweirad Kämpchen | Markt und Gemeinde 04/2016

 

(hc – woe) Für zahlreiche zufriedene Kunden ist das Zweirad-Kämpchen seit vielen Jahren eine bewährte Adresse für Kauf, Wartung und Reparatur von Fahrrädern. So manche Kunden wird überraschen, an welcher historischen Adresse das Geschäft ansässig ist: das Haus an der Holzhofstraße 7 war in den 1950ger Jahren als Feuerwache des Löschzugs Clarholz gebaut worden.

Die eigentliche Firmengeschichte beginnt dann im Mai 1983. Bernhard Kämpchen eröffnete im ehemaligen Feuerwehrhaus sein Geschäft, in dem neben Fahrrädern auch Kleinmaschinen und diverse im Haushalt und der Landwirtschaft benötigte Geräte verkauft und repariert wurden.


Der Startschuss


Am 1. Januar 2003 übernahmen Enrico Gubitz und sein Mitarbeiter Friedhelm Pawelke den Betrieb. Laden und Werkstatt wurden umgestaltet, wobei zwei wesentliche Dinge blieben: der Zweiradbereich und der Name Kämpchen.

Enrico Gubitz, der selbst lange und erfolgreich als Radsportler aktiv war, erzählt:

„Schon einige Zeit lang hatte ich den Wunsch, ein eigenes Zweiradgeschäft zu eröffnen. Als ich den Tipp bekam, dass in Clarholz ein Geschäft in Ortsmitte, noch dazu mit bekanntem Namen, eine Nachfolge suchte, kam ich mit Herrn Kämpchen ins Gespräch, wir wurden einig und ich wagte den Schritt in die Selbstständigkeit.“


Der Herr der Werkstatt


Im Jahr 2006 kam Marcus Risse zu Zweirad-Kämpchen. Er absolvierte seine Ausbildung zum Zweiradmechaniker und es entwickelte sich eine sinnvolle Arbeitsteilung, die Enrico Gubitz so beschreibt:

„Im Grunde ist Marcus Risse der Herr in der Werkstatt, während meine Bereiche die Beratung und der Verkauf sind, wir ergänzen uns jedoch auch in den Tätigkeiten und tauschen bei Bedarf. Jeder von uns kennt sich also in beiden Bereichen aus und das kommt unserer Kundschaft zugute. Der „Schrauber“ Marcus Risse berät ebenso kompetent, wie der „Händler“ Enrico Gubitz eine Reparatur vornimmt.“


Teamwork


Wie gut dieses Team-Work funktioniert und wie sehr das Team von Zweirad-Kämpchen von seinem Standort Clarholz überzeugt ist, zeigte sich im vergangenen Jahr, als Enrico Gubitz und Marcus Risse zum 1. Januar das historische Geschäftsgebäude kauften und zum 1. April als gleichberechtigte Geschäftspartner eine GbR gründeten.

Damit beweisen die begeisterten Zweiradspezialisten neben ihrer Ortsverbundenheit, dass sie Tradition wahren und den Fortbestand des alteingesessenen Geschäfts sichern wollen.


Sponsoring


Auch in anderer Beziehung profitiert der Ort von Zweirad-Kämpchen: als langjähriger Sponsor unterstützt das Geschäft die Sportler von Victoria Clarholz.

Enrico Gubitz: „Dass wir uns engagieren, liegt auch an unserer Kundschaft. Wir fühlen uns wohl hier und sehen, dass unsere Beratung und unser Service geschätzt werden. Unsere Kunden legen Wert auf die Qualität und Langlebigkeit der Räder, die sie bei uns kaufen können und es ist ihnen ebenso wichtig, dass sie sich bei Wartungs- und Reparaturarbeiten immer auf uns verlassen können.


Erweiterung der Geschäftsfläche


“Um den gewachsenen Anforderungen zu entsprechen, wurde das Geschäft erweitert und umgestaltet. Der Ausstellungsbereich präsentiert sich nun größer und der räumlich getrennte Werkstattbereich ist ebenfalls großzügiger angelegt und modern ausgestattet, was dem erhöhten Bedarf durch die zunehmende Zahl an E-Bikes Rechnung trägt.


 

Seit 1994 ist Zweirad-Kämpchen Bicoplus-Mitglied. Der in Verl ansässige, starke Verbund von fast 700 angeschlossenen Fachhändlern steht für das Versprechen, eine ehrliche und fachkompetente Beratung, qualitativ sehr hochwertige Produkte und einen erstklassigen Service zu bieten.


Hochwertige Produktpalette


Folgende Marken sind bei Zweirad-Kämpchen vertreten:

Kinderräder von Puky, Jugendräder von Falter, Retro- und Hollandräder von Falter und Batavus, sowie Cityräder, Tourenräder und Trekkingräder von Böttcher und Gudereit.

Bereits seit 19 Jahren setzt Zweirad-Kämpchen auf die Fahrradmarke Gudereit und ist Premium Partner des Bielefelder Familienunternehmens.

„Auf unserer Internetseite gelangen Sie direkt zum umfangreichen Gudereit-Gesamtprogramm und können sich vorab über Ausstattungsdetails und Preise informieren und in Ruhe vergleichen. Zahlreiche Ausstellungsstücke haben wir im Geschäft und so können Sie genau das passende Rad finden, sich dazu beraten lassen und es ausprobieren“, erläutert Enrico Gubitz.


Aktuelle Trends


Auf aktuelle Trends angesprochen, erklärt er: „Neben dem ständig zunehmenden Interesse an E-Bikes allgemein sind sportliche MTB/Trekkingräder mit Motor gerade im Kommen. Bei Fahrradbegeisterten in jeder Altersgruppe sind Retro-Räder im 50-er Look auf technisch neustem Stand sehr gefragt. Mit der Firma Falter haben wir da genau das Richtige.


Für Individualisten


Im Trekkingbereich ist gerade „mehr Mut zur Farbe“ zu beobachten und auch hier können wir tolle Beispiele bieten. Nach den persönlichen Wünschen zusammengestellte Fahrräder sind weiterhin etwas, das unsere anspruchsvollen Kunden wollen. Und mit der Manufaktur Böttcher bieten wir individuelle Räder in Einzelanfertigung mit kurzen Lieferzeiten – alle RAL-Farben sind lieferbar.


Custom made


Unsere Kunden können das komplette Rad ganz nach ihren Vorstellungen im Internet konfigurieren. “Service und Werkstatt Perfekt wird die Freude am Fahrrad dann, wenn auch der richtige Partner für Wartung und Reparatur zur Verfügung steht.


Perfekter Service


Zweirad-Kämpchen verfügt über Wartungs- und Diagnosetools für die E-Bike-Systeme Impulse, Bosch und Batavus/Gazelle und bietet einen 48 Stunden-Reparaturservice.

Marcus Risse: „Wir nehmen Zweiräder aller ‘nichtmotorisierter’ Hersteller an und kümmern uns schnell und kompetent um alle nötigen Reparaturen.


Erste Hilfe


Ab April werden wir vor dem Geschäft einen Schwalbe Schlauchautomat haben, der auch nach Feierabend und an Wochenenden hilft, das Zweirad wieder zum Rollen zu bringen. Und mit unserem Servicebulli können wir selbst sperrige Fahrzeuge wie z.B. Dreiräder abholen.

“Die Firmenphilosophie von Zweirad-Kämpchen bringt ein Zitat von der Internetseite www.das2rad.de auf den Punkt: „Wir möchten Zufriedenheit verkaufen, qualifizierte Beratung und Top-Service stehen für uns an erster Stelle.“



Enrico Gubitz und Marcus Risse GbR
Holzhofstr. 7
33442 Herzebrock-Clarholz
Tel. 0 52 45.71 47
 


Besucher Gesamt: 920709 | Besucher Heute: 28 | Besucher Gestern: 442 | Jetzt online: 3